Die Vortragsreihe seit 2015/16

Die Vortragsreihe „Refugees welcome – aber wie?“ läuft seit dem Wintersemester 2015/16 an der Uni Hamburg. Die Video-Aufzeichnungen und Materialien aller Semester stehen auf dem Blog zur Verfügung. Sie finden sie im Dropdown-Menü.

Die Referent/innen des Studienprogramms stellen wir Ihnen hier vor.

Die inhaltlichen Schwerpunkte im Studienprogramm „Refugees welcome – aber wie?“ bilden folgende Themen:

  • Fluchtursachen, Fluchtrouten, Fluchtpunkte
  • Realpolitische Lage in Herkunftsländern und -regionen
  • Grundinformationen Asyl- und Ausländerrecht
  • Organisations- und Kommunikationsstrukturen in Hamburger Behörden und Ämtern
  • Integration von Geflüchteten in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Rollenverständnis von Freiwilligen zwischen Verantwortung und Abgrenzung
  • Flucht und Gesundheit. Psychische Belastungsstörung/ Traumatisierung
  • Islam im Alltag – ein Thema für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit
  • Umgang mit sprachlicher und kultureller Verschiedenheit
  • Rassismuskritisches Denken als Grundeinstellung
  • Islamismus und Rechtsextremismus im Kontext der öffentlichen Flüchtlingsdebatte
  • Werkzeuge für ein interaktives, alltagsorientiertes Deutsch-Training für Geflüchtete

Diese Inhalte werden durch Fachvorträge von ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis eingeführt. Die Vortragsreihe ist als Kooperation mit mehreren Fachbereichen der Fakultät für Geisteswissenschaften, einzelnen Fachbereichen aus anderen Fakultäten sowie verschiedenen in der Hamburger Flüchtlingsarbeit tätigen außeruniversitären Einrichtungen konzipiert.