Besuch beim Shisha-Café

Zum ersten gemeinsamen Ausflug erschienen zwei Menschen aus der Einrichtung. Einen von beiden kannte ich durch das Training sowie von anderen Begegnungen schon etwas besser, der andere war mir neu. Die Stimmung zwischen uns war sehr locker und schon auf dem Weg zum Café sprachen wir über sehr viele unterschiedliche interessante Themen. Vor allem sprachen wir über die Lebensrealität der beiden in Deutschland. Der Einblick in ihre individuelle Perspektive auf die jeweiligen Verhältnisse waren für mich sehr bereichernd.

Im Café bestellten wir zwei Shishas und Getränke und führten unsere Gespräche fort. Am Ende aßen wir noch gemeinsam etwas beim iranischen Imbiss von nebenan. Wir beschlossen vielleicht bald gemeinsam bei der Einrichtung zu grillen. Einer der beiden erzählte mir, dass er ein Bankkonto braucht, um einen Vertrag bei McFit abzuschließen. Dies teilte ich am Abend direkt Sonja mit.

Der Abend war schön und hat die Überlegungen gemeinsamer gezielter Treffen bestätigt. Wir werden versuchen durch diese Treffen mehr Menschen zu einem Netzwerk zu verbinden sowie auch auf persönliche Bedarfe besser eingehen zu können. Der individuelle Bedarf der Menschen hat im Vordergrund zu stehen, daher ist eine flexiblere Ausrichtung meines Angebots sehr sinnvoll. Ich freue mich auf den weiteren Verlauf meines Projekts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.