Kekshäuschen-Basteln, PlayMais-Figuren formen und Schlittschuhlaufen – jede Menge Spaß :)

Einige Zeit ist vergangen seit dem letzten Eintrag. Weihnachten stand an, das neue Jahr wurde gefeiert und jetzt steht schon Ostern vor der Tür. Auch bei der Spielevormittag-Gruppe hat sich in der Zeit einiges getan. Kurz vor Weihnachten stand endlich das große Kekshäuschen-Basteln mit den Kindern an. Das wollte sich natürlich keiner von den Betreuern entgehen lassen und auch die Kinder kamen mit riesiger Vorfreude am Samstagvormittag in die Wohnung der Einrichtung von fördern & wohnen.

Wir hatten Kekse, Puderzucker und Zitronensaft für den Zuckerguss und eine große Auswahl an Süßigkeiten für die Kinder dabei. Um nicht im Chaos zu versinken, haben wir versucht die Kinder in Gruppen zu unterteilen, welche dann durch die verschiedenen Räume und somit Tätigkeiten rotieren.

Während eine kleine Gruppe Kekshäuschen verzierte, beschäftigten sich die anderen mit Spielen oder Basteln. Zu unserer Verwunderung klappte dies unerwartet gut! Die Kinder geduldeten sich, bis sie an der Reihe waren und erst wenn alle ein Kekshäuschen fertig hatten, fingen wir eine neue Runde an. Zu diesem besonderen Ereignis haben sich auch einige neue Gesichter hinreißen lassen, welche wir herzlich willkommen hießen.

Zum Schluss wurde wieder gemeinsam aufgeräumt und jeder durfte natürlich seine Kekshäuschen mit nach Hause nehmen und den Eltern stolz präsentieren. Dies wurde teilweise zu einer großen Herausforderung, da einige Häuschen mehr aus Gummibärchen, Schokolinsen & Co bestanden als aus Keks. (Die Häuschen könnt ihr auf den Fotos bewundern. 😊)

Über die Neujahreswende fand kein Spielevormittag statt und so trafen wir uns zum ersten Mal im neuen Jahr am 13. Januar. Es war ein reguläres Treffen mit Spielen und Basteln, doch auch im neuen Jahr kamen wieder viele Kinder zum Toben und Spaßhaben.

Da sich leider zu Anfang des Jahres zwei lang dabei gewesene Mitglieder von der Spielegruppe aus Zeitgründen verabschiedet haben, wurde erneut ein Besprechungstermin mit dem Sozialarbeiter Simon einberufen. Dieser fand am 27. Januar nach dem Spielevormittag in der Unterkunft statt. Es wurde festgelegt, dass der Spielevormittag wieder nur alle 2 Wochen stattfindet und Kinder unter 4 Jahren in Begleitung von Erwachsenen zum Spielevormittag kommen müssen. Diese Veränderungen nehmen wir an und machen das Beste daraus!

Das nächste Treffen war dann Samstag der 10. Februar. Hierfür hatte eine Betreuerin 2 riesige Eimer PlayMais zum Basteln mitgebracht, welches bei den Kindern sehr gut ankam. Anfangs wussten einige nicht wirklich was damit anzufangen, doch mit der Zeit wurden sie kreativ und kreierten tolle Figuren. (Diese könnt ihr ebenfalls auf den Fotos sehen.)

Es war also wieder ein sehr erfolgreicher Spielevormittag mit viel Spaß. Auf das nächste Treffen freuen sich alle schon sehr, denn da geht es zum allerersten Mal aus der Unterkunft hinaus zum Schlittschuhlaufen. 😊

Julia, Hayat, Jasmin, Karsten, Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.