Omars Geschichte Teil 1: Die Entwicklung eines Plans

„Aleppo, Syrien. In Syrien gilt für alle männlichen Bürger ab achtzehn Jahren die Militärpflicht. Man kann dem nur solange entgehen, wie man eine Schule, Hochschule oder Universität besucht. Der Eintritt ins Militär wird somit nur zeitlich verschoben. Mit jedem Tag des Lernens kommen junge, syrische Männer ihrem Abschluss und damit dem Wehrdienst näher.

Ich habe mit achtzehn mein Fachabitur zur Innenarchitektur gemacht und bin dann auf die Hochschule in Aleppo gewechselt, wo ich ein Jahr verbrachte. Hätte ich noch ein weiteres Jahr studiert, wäre meine nächste Station das Militär gewesen. Seit Beginn des Krieges habe ich darüber nachgedacht, wie ich diesem Schicksal entgehen könnte. (…)“

Weiterlesen könnt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.