Hoch motiviert ins neue Jahr

Nach dem letzten Wettkampf in Trittau stand eigentlich noch eine abschließende Veranstaltung des alten Jahres in Hamburg Harburg auf dem Programm, jedoch hatte unser hierfür eingeplanter Schüler leider unter Rückenschmerzen zu leiden, weshalb wir uns entschieden haben ihn dort nicht starten zu lassen. Als kleines Abschluss-Highlight des Jahres stand dann noch das Trainer- und Kämpfer-Fotoshooting für die neue Website des Gorilla Gyms an, bei dem auch einige unserer Stipendiaten dabei waren.

Allgemein blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen sportlichen Erfolgen und einem stärkeren Zusammenhalt und Zugehörigkeitsgefühl als Team zurück. Selbstverständlich gab es auch Misserfolge, die jedoch sowohl zum Sport als auch im Leben dazugehören. Daher sind wir alle hoch motiviert im nächsten Jahr noch intensiver zu trainieren und als Team stärker zusammenzuwachsen.

Konkrete Ziele für das nächste Jahr sind so aktiv wie möglich an Wettkämpfen teilzunehmen und unseren Schützlingen dadurch mehr Routine und Ruhe in stressigen Wettkampfsituationen zu geben. Zudem sollen vermehrt Gruppenaktivitäten außerhalb des Trainings organisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.