Infos: Vortrag am 13. Juni 2017, Projektdokumentation, Exkursionen

Nächster Vortrag am 13. Juni

Es gibt am 6. Juni 2017 keinen Vortrag (Pfingstferien).
Wir sehen uns also in voller Besetzung erst am 13. Juni mit Sieghard Wilm (Pastor, St. Pauli Kirche Hamburg) und dem Thema „We are here to stay! Lampedusa-Flüchtlinge in Hamburg“ wieder.

Dokumentation eurer Projekte auf dem Blog

Bitte reicht eure Texte und Fotos für den Blog bis spätestens 6. Juni 2017 nach, sofern ihr das noch nicht gemacht habt.
Die Zwischenstände der Projekte sollen bis dahin alle hochgeladen werden.

Projektpräsentation am 20. Juni 2017

Am 20. Juni 2017 berichten alle Teams im Seminar, wie sich ihre Projekte weiterentwickelt haben. Zur Präsentationsform bekommt ihr noch genauere Instruktionen.
Inhaltlich solltet ihr folgende Fragen beantworten können:

  • Was habt ihr inzwischen erreicht?
  • Wie ist die Arbeitsteilung im Team?
  • Mit wem arbeitet ihr wie zusammen?
  • Welche (und wie viele) Menschen nehmen euer Angebot wahr?
  • Gibt/gab es Hürden in der Projektarbeit (innerhalb des Teams bzw. mit Geflüchteten und/oder Partnern )?
  • Wie geht es in den nächsten Wochen konkret weiter?

Exkursionen

Am Mittwoch 7. Juni 2017 (17 bis 19 Uhr) besuchen wir die Wohnunterkunft von fördern und wohnen für geflüchtete Männer in der Rodenbeker Straße, Bergstedt.
Treffpunkt: 10 Minuten vor Beginn, direkt am Eingang. Bitte plant die Anfahrt mit ein und überlegt euch im Vorfeld ein paar Fragen an unsere Gastgeber.

Bei der Erstaufnahme des DRK in Stellingen konnten wir einen Termin bekommen: Montag, 26. Juni 2017, 11 Uhr. Auch hier sind noch einige Plätze frei. Meldet euch bei Interesse bitte zeitnah an.

Lust auf körperliche Arbeit?
Kletterprojekt unterstützen!

Im vergangenen Semester hat ein Teilnehmer sich in einem Projekt engagiert, bei dem Geflüchtete einmal in der Woche ein Klettertraining am DESY Turm wahrnehmen können.

Malte Weber von Urban Apes und Inhaber der Kletterwand im Meridian Spa möchte den Kletterern am Desy-Turm eine Spende machen: er überlässt ihnen die Kletterwand des Meridians, denn das Meridian möchte die Wand nicht mehr und Malte möchte den Desy-Turm weiterhin unterstützen.

Nun ist tatkräftige Hilfe nötig, denn die Wand muss von Hand abgebaut, wegtransportiert & eingelagert werden, damit sie nächstes Jahr dann am Desy-Turm angebracht werden kann. Ein großes Projekt!

Termin 10.+11. Juni
10. Juni: Abbau (ein Gerüst wird vorhanden sein) und Abtransport
11. Juni: restlicher Abtransport

Wer die Gruppe an dem Wochenende/stundenweise unterstützen möchte, kann sich gerne bei mir (Cornelia) melden, dann stelle ich den Kontakt her 🙂

Beratungsbedarf?

Wenn ihr Beratung bei eurer Projektarbeit braucht oder etwas abstimmen wollt, schreibt uns eine Mail, dann vereinbaren wir eine Sprechstunde: cornelia.springer@uni-hamburg.de. Alternativ ruft gerne an – telefonisch lässt sich auch vieles klären: 040-42838-4046

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.