Ein kurzer Zwischenstand

Weitere Begleitungen haben stattgefunden, aber noch nicht bei allen. Die meisten Begleitungen waren hauptsächlich zu Arztterminen. Bei einer anderen Begleitung war es die Aufgabe des Lotsen für eine Familie bei einem Termin beim Anwalt zu dolmetschen. Die größte Herausforderung war bisher die Terminfindung für eine Begleitung bzw. ob es Anfragen für eine Begleitung oder einen Dolmetscher gibt. Die nächsten zwei Wochen ist erstmal Weihnachtspause in der Diakonie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.