Was wir vorhaben

In unserem Projekt werden wir einen Dokumentarfilm drehen der auf der Grundlage von Interviews mit geflüchteten und nicht geflüchteten Menschen die Vielfalt der Menschheit als auch die Gemeinsamkeiten aufzeigt. An dem Projekt arbeiten Carl, Estefania, Tronje, Tjark und Janine aus dem Seminar zusammen. Bis zum Semesterende haben wir einen vollständig geschnittenen Kurzfilm in Eigenregie produziert und auch eine Möglichkeit gefunden, ihn der breiten Masse zugänglich zu machen gegebenenfalls aufzuführen. Bisher haben wir Kontakte von Menschen akquiriert, über die wir an Geflüchtete herankommen, um diese zu interviewen. Wir haben zudem einen Fragenkatalog für die Interviews erstellt und die Aufgaben innerhalb der Gruppe eingeteilt. Als nächstes erarbeiten wir das Konzept des Films, die Visualisierungen/ künstlerischen Effekte und werden danach die ersten Interviews vorbereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.