Fahrradkurs von Frauen für Frauen (Zwischenstand, Mai 2017)

Wir haben mit Frau Schulz Kontakt aufgenommen. Diese sagte uns, dass wir mit Frau Benning sprechen sollen, weil sie nicht mehr für diese Abteilung zuständig ist. Frau Benning sagte uns, dass sie sich mit der Luther Gemeinde in Kontakt gesetzt hat. Daraufhin hat sie sich bei uns gemeldet und sagte, dass es kaum Interessenten gibt. 

Wir haben ihr gesagt, dass die Anzahl nicht wichtig sei, sondern die Hauptsache darin besteht, wenigstens ein paar Frauen das Fahrradfahren beizubringen. Frau Benning sagte dass es nur eine Interessentin gäbe und es sich für eine Person nicht lohnen würde. Wir schlugen ihr vor, dass wir nochmal vorbeikommen würden und Flyer verteilen, um dafür zu werben. Sie beteuerte uns nur, dass es nicht nötig sei das Projekt in der Schnackenburgallee fortzuführen und lehnte somit dieses ab.

Nun sind wir auf der Suche nach einer neuen Einrichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.