Category Archives: Kinderbetreuung in Harvestehude

Kinderbetreuung in Harvestehude (Abschluss Stand 22.09.2017)

Zu Beginn des Seminars Refugees Welcome – aber wie? stellten wir uns die Frage, warum und inwiefern wir uns für Menschen mit Fluchthintergrund engagieren möchten. Wir kamen zu dem Schluss, dass ein Warum theoretisch kaum zu beantworten möglich ist und wir eine Begründung wohl nur in der Praxis finden werden.

Wir (Maria, Fiona, Linus und Paul) haben uns auf Grund von unserem gemeinsamen Erfahrungshintergrund in der Arbeit mit Kindern für die Tätigkeit in einer Kinderbetreuung entschieden und stießen auf die Flüchtlingshilfe in der Unterbringung von fördern und wohnen in Harvestehude, welche händeringend nach Freiwilligen sucht.

Nachdem Maria im letzten Blogeintrag über die Tätigkeit im Schulkinderclub berichtet hat, möchte ich abschließend zum Seminar noch einen weiteren Einblick in die Kinderbetreuung für Kinder von null bis sechs Jahren geben. Continue reading

Kinderbetreuung in Harvestehude (Zwischenstand, Juni 2017)

In der ersten Sitzung unseres Seminars tauschten wir uns zunächst darüber aus, aus welchen Gründen wir uns für geflüchtete Menschen engagieren wollten. Wir stellten fest, dass die Frage nach unseren Beweggründen gar nicht so einfach zu beantworten war, wie wir im ersten Moment dachten. Wir wollen benachteiligten Menschen helfen, Ungerechtigkeit entgegenwirken, wir empfinden es als richtig – da waren wir uns einig. Aber so ganz zufrieden waren wir mit diesen schwer greifbaren Antworten nicht. Sich für geflüchtete Menschen zu engagieren heißt, ein politisches Statement abzugeben – das war schon mal etwas konkreter, mit dieser Antwort waren wir zumindest ein bisschen zufrieden.

Continue reading